Massagerollen kaufen & Testsieger

Massagerollen Test

Die Top 5 der Massagerollen + Die Testsieger & Faszien Training

Massagerollen Test Testsieger:

Platz 1 des Massagerollen Tests: Die Blackroll Orange

 

Die Blackroll Orange überzeugt auf ganzer Linie. Mit einer 30cm Länge und einem 15cm Durchmesser ist sie perfekt um Verspannungen "auszurollen". Der Härtegrad ist mittel und für die meisten Nutzer somit am sinnvollsten.

Wer es etwas weicher möchte, sollte zur Blackroll Orange MED greifen. Diese ist etwas sanfter. Die Blackroll Orange PRO ist die härteste Version des Trios.

 

Auch nach langer Nutzungsdauer behält sie ihre Form und nutzt sich nicht merkbar ab. Das Material ist zu 100% recycle- bar und frei von Treibgasen und anderen chemischen Treibmitteln.

 

Die beiliegende DVD übermittelt viele schöne Übungen und sind leicht verständlich.

 

Die Blackroll Orange ist ideal um das Faszien (Bindegewebe) weicher zu machen und den Körper bzw. spezielle Körperpartien zu entspannen.

Vor kurzem habe ich die sehr günstige Vitalmaxx-Massagerolle getestet. Das Preis-Leistungsverhälnis stimmt hier definitiv. Sie ist super geeignet, um Verspannungen zu lösen aber auch zum aufwärmen leistet sie ihre Dienste. Für knapp 20 EUR bekommt man hier ein Produkt, dass seinen Zweck erfüllt. Einizger Nachtteil, der mir aufgefallen ist an der Vitalmaxx, ist der relativ starke Gummigeruch am Anfang. Aber auch dieser verfliegt nach kurzer Zeit.

 

 

Platz 2 des Massagerollen Tests: Muscle Mauler Schaumstoffrolle

 

Die Schaumstoffrolle ist nicht zu hart und nicht zu weich. Die unterschiedliche Beschaffung der Oberfläche sorgt für ein angenehmes Massagegefühl. Die Muscle Mauler Schaumstoffrolle ist geruchsneutral, erwischt die Triggerpoints und bringt eine sehr gute Dehnung. Es entsteht danach ein angenehmes Wohlgefühl.

 

Die kompakte Größe erlaubt Ihnen eine Behandlung auch kleinerer Areale und spezifischer Muskelgruppen. Die Faszien werden mit diesem Foamroller ideal stimuliert bzw. aktiviert.

Der hohle Kern verspricht durch das geringe Gewicht ein einfaches Mitnehmen überall hin - damit Sie Ihre Massage immer und überall durchführen können.

 

Zudem erhalten Sie ein E-book mit verschiedenen Übungen.

Erwähnenswert ist vor allem auch der exzellente Support von Master of Muscle.

Platz 3 des Massagerollen Tests: Trigger Point Foamroller Grid

 

Den Foamroller Grid gibt es in verschiedenen Ausführungen und Farben. Der harte Kern und das angenehme Polster versprechen den idealen Druck im Gegensatz zu anderen überteuerten Schaumstoffprodukten auf dem Markt.

Für ältere Leute oder Freizeitsportler ist der Foamroller Grid sehr gut geeignet, da die Rolle von der Höhe her niedriger ist und somit komfortabler in der Anwendung .

Für Fitnessbegeisterte Nutzer oder Profisportler ist eher die Blackroll geeignet, da sie höher und härter ist.

Platz 4 des Massagerollen Tests: PhysioRoom Massagerolle

 

Das Besondere an dieser Fitnessrolle ist, dass sie an zwei Seiten eine neuartige Rippenoberfläche aufweist, was die Rolle perfekt zur Massage von schwer erreichbaren Muskelpartien macht.

Sie hat einen Durchmesser von 15cm und eine Länge von 45cm.

Der Härtegrad entspricht medium, muss allerdings am Anfang etwas "eingerollt" werden, um sie etwas weicher zu machen.

Die Physio Room hat eine angenehme Größe und erfüllt ihren Zweck voll und ganz. Besonders bei Rückenproblemen ist sie zu empfehlen. Hinzu kommt, dass sie um einiges Preisgünstiger als die Blackroll Orange ist!

Platz 5 des Massagerollen Tests: bonsport Profi Faszien Rolle / Foam Roller Massagerolle

 

Durch die spezielle Form des bonsport Massageroller können auch tief sitzende Muskelverspannungen massiert werden. Sie ist relativ hart und man spürt die einzelnen Noppen deutlich, sodass auch hartnäckige und starke Verspannungen gelöst werden können.

Die Verarbeitung ist sehr gut - in der 60cm Version kann die Massagerolle sogar mit wenigen Handgriffen in 2 Faszien Rollen getrennt werden.

 

Sie ist ihren Preis auf jeden Fall wert!